Bild: obs/ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe/Swantje Küttner

Im letzten Jahr wurde er Bundessieger, nun steht er auf dem Europa-Treppchen: Christoph Rapp hat die Euro-Skills 2018 gewonnen. Unser früherer Auszubildender ist damit bester europäischer Jungmaurer – und seit 13 Jahren der erste Deutsche, der bei einem internationalen Wettbewerb eine Medaille holt. Dafür überzeugte er in Budapest die Jury in 18 Zeitstunden mit einer gemauerten Darstellung des dortigen Millennium- und Heldendenkmals. Sein zweites Modul stellte einen Teil von Budapests bekanntester Donau-Brücke dar.

Wir sind tüchtig stolz auf Christoph, gratulieren herzlich und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

 

Artikel über Christoph Rapp:

https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-biberach/schemmerhofen_artikel,-maurer-aus-schemmerhofen-holt-gold-bei-der-euro-skills-2018-_arid,10941984.html